Besser als jede App:                                   Die schottischen Highlands!

Abwechslungsreiche Landschaften von hügelig bis hin zu schroffen Gebirgszügen. Landstriche übersät von Heidekraut und knorrigen Kieferwälder. Glasklares Wasser in den unzähligen Flüssen und Seen. Traumhafte Plätze um seine Seele baumeln zu lassen. Eine einzigartige blitzblanke Luft. Und manchmal keinerlei Anzeichen von Zivilisation und Handyempfang. Hier wird jeder zum Naturliebhaber und kommt gestärkt von den Highlands zurück nach Hause. So sieht Peter Höher "sein" schottisches Hochland.

 

Begleiten Sie uns auf gemütlichen Wandertouren durch Schottland. Direkt vor Ort in Schottland auf unseren Wanderungen erfahren Sie, wie original Scotch Whisky entsteht, und wandeln auf den Spuren eines berühmten Nationalhelden!

Diese Wanderreisen nach Schottland sind der perfekte Einstieg. Lernen Sie die Highlands kennen und tauchen Sie in die geschichtsträchtige Vergangenheit des Landes ein.

 

Wenn Trekking in Schottland auch für Sie das Größte überhaupt ist, sollten Sie unbedingt die Gelegenheit nutzen und eine unserer Trekkingtouren durch Schottland mitmachen.

 

Auf unseren Trekkingreisen nach Schottland erwartet Sie die wilde Schönheit der ungezähmten Natur des britischen Nordens. Lassen Sie sich verzaubern.

Trekking und Wandern in Schottland bescheren Ihnen einzigartige Abenteuer, die Sie nicht so schnell vergessen werden. Entdecken Sie gemeinsam mit uns das schottische Naturspektakel!


Was macht die schottischen Highlands aus? Die Berge sind ja nicht gerade hoch.

Die Seehöhe macht den Unterschied aus!  Nahezu alle Berge sieht man aus Meerhöheniveau aus. Ein „Bergerl“ mit 500 Meter Seehöhe kann in Schottland schon beeindruckende Maße annehmen.

 

Die schottischen Berge gehören mit Sicherheit zu den meist Unterschätzten weltweit. Unsere Wandertouren führen Sie auf maximal 500 Meter hinauf und trotzdem erlauben sie Ihnen unglaubliche Aussichten. Oftmals weit über das Land hinaus und nicht selten bis zum Meer.  Einsame Landstriche und schier endlose Weiten beeindrucken immer wieder. Charakteristisch ist die Vielzahl an zumeist kahlen Bergen, die alleine schon deshalb größer und wilder erscheinen. Viele von ihnen haben nahezu unaussprechliche Namen wie „Sgurr nan Gillean“ oder „Bioda Buidhe“. In den Grampians Highlands befindet sich der Cairngorm National Park mit seinem massiven und zum Teil beinahe angsteinflößenden Bergen. Am Fuße dieser Berge endet unsere Tour am Speyside Way. Die „Five Sisters of Kintail“ im Glen Affric, die Wildheit der Halbinsel Knoydart, oder „Quiraing“ und „The Storr – Old Man“ auf Isle Skye haben eines gemeinsam: Sie bleiben unvergesslich in Ihrer Erinnerung – für immer!  Am Rob Roy Path beeindruckt uns die Berglandschaft am legendären Fluchtweg des schottischen Volkshelden. Auch der Treffpunkt des MacLaren Clans am „Creag na Tuirc“ bietet auf nur 300 Meter Seehöhe einen absolut atemberaubenden Ausblick. Die gebirgige Inselwelt Schottlands liegt fast pausenlos im Blickfeld des Ayrshire Coastal Path.

Ist Schottland überhaupt eine Wanderreise/Trekkingreise wert?

Unendliche Weiten – Einsame Landschaften – Natur pur!  Abseits vom Wander – Massentourismus und in einem Anreisetag erreichbar. Nationalparks mit mehr als 3.800 km² ohne zivile Straßen – das sind die schottischen Highlands.

 

Landschaften die Sie rasch für sich einnehmen werden. Erinnern sie doch sofort an „Braveheart“, „Highlander“ oder „Herr der Ringe“. Wasser ist das Element der Highlands und zirka 90 Prozent des Trinkwassers der britischen Inseln kommen von dort. 50.000 km Flüsse und über 27.000 Seen, die sogenannten „Lochs“ erwarten Sie. Beeindruckende Heidelandschaften, verzückende kaladonische Wälder und einsame Strände auf etwas mehr als 11.800 km Küste. Wandertouren in Schottland bedeutet auch, dass Sie nie mehr als 80 km von einer Küste entfernt sind. Der größte Binnensee ist „Loch Lomond“ der mit der einzigen Süßwassermakrele der Welt aufwartet. Der berühmteste und von Sagen und Mythen umgebene ist Loch Ness samt seinem geheimnisvollen Monster. Die schottischen Highlands und seine Menschen werden Sie in Ihren Bann ziehen, das ist so sicher wie Schottland nicht England ist. Es ist geschichtsträchtiger Boden auf den Sie unsere Wandertouren in Schottland führen. Geprägt durch jahrhundertelanger Auseinandersetzungen zwischen den Clans der Highlands und der Obrigkeit. Tauchen Sie mit uns ein in die Entstehungsgeschichte des „Wasser des Lebens“ – dem unvergleichlichem Scotch Whisky. Bei jeder unserer Wandertouren in Schottland ist der Besuch einer der bekannten „Distilleries“ garantiert. Kommen Sie mit und erleben Sie unvergessliche Augenblicke und Momente.



Es sind noch Fragen offen? Wie können wir Ihnen helfen?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich!

 

Hier geht's zum Kontaktformular