Trekkingreisen Schottland

Loch Avon Cairngorm Tour

Spannendes Outdoor-abenteuer


Leistungen

Im Pauschalpreis enthalten

  • Persönliche Betreuung ab Flughafen Wien bzw. ab Flughafen in Schottland
  • Gemütlicher Vorbereitungsabend und Tourbesprechung nach Ankunft in Aviemore
  • 3 Nächtigungen mit Frühstück (Full Scottish Breakfast) in ausgesuchten B&B's und Hotels der Drei-Stern-Kategorie  in Aviemore und Tomintoul
  • 5 Zeltnächte (1mal Campsite) - Zelte werden von uns zur Verfügung gestellt
  • Gesamte Verpflegung während der Tour bestehend aus warmen Frühstück und Abendessen, sowie Tagesverpflegung samt Kaffee und Tee.
  • Flug Wien Aberdeen bzw. Flug von Deutschland oder Schweiz nach Aberdeen
  • Transfer vom Flughafen Aberdeen nach Aviemore und retour

Optional

  • Ihr persönlicher Bildband
  • Reise- und Stornoversicherung

Nicht enthalten sind:

sämtliche persönliche Unternehmungen, Trinkgelder, andere Mahlzeiten und Getränke.

Trekkingreisen Schottland

Detailinformation

Die detaillierte Tourenbeschreibung und den gesamten Reiseverlauf senden wir Ihnen gerne kostenlos per E-Mail zu.

Sichern Sie sich Ihren € 25,- Reisegutschein und bestellen Sie unseren Newsletter gleich mit. So sind Sie immer top informiert über unsere Aktivitäten, Angebote und neuen Videos.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Flug nach Aberdeen. Transfer nach Aviemore. Letzte Einkäufe können noch getätigt werden. Ein gemütlicher Abend, mit letzten Vorbereitungen auf die Tour im Pub mit Live-Musik.

 

2. Tag: Aviemore - Nethy Bridge - Lazy Duck Farm

Der Tag beginnt mit einem schottischen Frühstück. Ein breiter Forstweg führt uns zunächst nach Boat of Garten. Etwas später betreten wir erstmals den Abernethy Forest. Es geht nun durch aufgelockerte Mischwälder nach Nethy Bridge und weiter zur Lazy Duck Farm. Als Highlight erwartet uns: "Dschungeldusche", Sauna mit Musik und eine romantischen Feuerstelle. Distanz: 18km, Gehzeit: 4h30

 

3. Tag: Lazy Duck Farm - Ruin Letteraitten Farm

Zunächst folgt ein Riverwalk ins "Upper Dell". Es geht nun immer tiefer in das Abernethy Nature Reserve. Ein entzückend kleiner See lädt zu einer Kaffeepause in freier Natur ein. Schließlich erreichen wir "Eag Mhor". Bei der letzten Fluss Überquerung wird noch Wasser gefasst, denn unsere heutige Schlafstätte liegt auf einem Hügel. Kurz nach der Dorback Lodge erreichen wir die Ruin Letteraitten Farm. Der Rundumblick auf die Berge lässt einem rasch die Strapazen vergessen.

Distanz: 19km, Gehzeit: 5h30

 

4. Tag: Ruin Letteraitten Farm - Tomintoul

Mit Aussicht ins "Glen Brown" und dem Berg "Carn Medhonach" kommen zu einem Bachlauf und folgen diesem bis zum Fluss "Burn of Brown". Die "Bridge of Avon" beim

gleichnamigen Fluss, lädt zur Rast ein. Weiter geht's durch Weideland bis wir schließlich Tomintoul erreichen. Heute steht Duschen und Schlafen in Betten am Programm. Es gibt auch einige kleine Läden mit interessanten schottischen Produkten, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Distanz: 10km, Gehzeit: 3h

 

5. Tag: Tomintoul - Faindouran Lodge

Erstes Ziel: "Queen Victorias Viewpoint" mit herrlichem Ausblick. Kurz vor "Inchroy Lodge" ist Halbzeit der Strecke. Das "Glen Avon" wird nun immer schöner und imposanter. Es folgt "Ponymen's Hut". Einem Amphitheater gleich liegen "Ben Avon" und "Beinn a Bhuird" vor uns. Später sehen wir erstmals in der Ferne unser Tagesziel, welches wir nach einer halben Stunde auch erreichen. Wir platzieren unsere Zelte direkt am "River Avon". Hier kann man etwas genießen, dass es nur noch selten in Europa gibt: "Allein mit der Natur und ihrer phantastischen Aura"!

Distanz: 24km, Gehzeit: 6h30

 

6. Tag: Faindouran Lodge - Loch Avon

Obwohl wir heute nur wenige Kilometer zu meistern haben, sind diese sehr beschwerlich. Sumpfig und zum Teil weglos. Nach etwa 3 Stunden Gehzeit kommt erstmals "Loch Avon" in Sicht. Umringt von bizarren, dramatischen Bergen auf 725 Meter Seehöhe. Von seinem nordöstlichen Ende wandern wir an seinem Ufer durch steile Heidehänge entlang zum Sandstrand an seine südöstliche Seite. Dieses einzigartige Bergpanorama lässt uns einen unvergesslichen Abend erleben.

Distanz: 10km, Gehzeit: 4h30

7. Tag: Loch Avon - Glenmore

Wir erklimmen zunächst einen Sattel. In der Ferne sehen wir wieder "Abernethy Forest". Die unendlichen Weiten im unteren "Strath Nethy" beeindrucken. Unser Weg durch dieses märchenhafte Tal endet an einer Forststraße die uns in den Glenmore Forest Park führt. Hier erreichen wir unseren Campingplatz, Duschen inklusive. Im Pub der Lodge wird heute zu Abend gegessen. Ein Glas Bier als Belohnung unserer Anstrengungen hat durchaus seine Berechtigung.

Distanz: 15km, Gehzeit: 6h

 

8. Tag: Glenmore - Aviemore

"Loch Morlich" ist heute unser erstes Ziel, welches wir zur Hälfte durch schöne Kieferwälder umrunden. Wir nehmen den Weg zum "Loch Eilean" durch den „Rothie-murchus Forest" . Die Burgruine auf einer winzigen Insel im See bewundern wir beim kleinen angeschlossenen Kunstladen. Kurz danach treffen wir auf das Fishing Centre. Nun sind es nur noch wenige Meter zum Ausgangspunkt unseres Wanderabenteuers zurück. Ausgiebig wird nun geduscht und noch ausgiebiger gefeiert, denn wir haben es geschafft. Geschafft durch eine unvergessliche Naturlandschaft die für immer in unseren Köpfen bleiben wird.

Distanz: 15km, Gehzeit: 4h

 

9. Tag: Rückreise

Noch einmal genießen wir ein echtes Highlander Frühstück, danach erfolgt die Abreise aus Aviemore. Rückflug.