Trekking Schottland

Glen Affric Kintail Trail

Spannendes Outdoor-Abenteuer


Leistungen

Im Pauschalpreis enthalten

  • Persönliche Betreuung ab Flughafen Wien bzw. ab Flughafen in Schottland
  • Gemütlicher Vorbereitungsabend und Tourbesprechung nach Ankunft in Drumnadrochit
  • 2 Nächtigungen mit Frühstück (Full Scottish Breakfast) in ausgesuchten B&B's und Hotels der Drei-Stern-Kategorie  in Drumnadrochit und Morvich
  • 4 Zeltnächte (1mal Campsite) - Zelte werden von uns zur Verfügung gestellt
  • Gesamte Verpflegung während der Tour bestehend aus warmen Frühstück und Abendessen, sowie Tagesverpflegung samt Kaffee und Tee.
  • Flug Wien Aberdeen bzw. Flug von Deutschland oder Schweiz nach Aberdeen
  • Transfer vom Flughafen Aberdeen nach Drumnadrochit und Morvich - Flughafen Aberdeen

Optional

  • Ihr persönlicher Bildband
  • Reise- und Stornoversicherung

Nicht enthalten sind:

sämtliche persönliche Unternehmungen, Trinkgelder, andere Mahlzeiten und Getränke.

Detailinformation

Die detaillierte Tourenbeschreibung und den gesamten Reiseverlauf senden wir Ihnen gerne kostenlos per E-Mail zu.

Sichern Sie sich Ihren € 25,- Reisegutschein und bestellen Sie unseren Newsletter gleich mit. So sind Sie immer top informiert über unsere Aktivitäten, Angebote und neuen Videos.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Flug nach Aberdeen. Transfer nach Drumnadrochit. Vorbereitungsabend und Tourbesprechung.

 

2. Tag: Drumnadrochit - Cannich

Der Ausgangspunkt unserer Tour liegt ganz in der Nähe des berühmten „Loch Ness“. Das Charakteristikum der heutigen Strecke ist stetiges auf und ab ohne großartige Anstiege. Der Weg führt uns zunächst ins „Glen Urquhart“. Mit Blick auf „Loch Meiklie“ legen wir gerne eine willkommene Rast ein. Aufgelockerte Wälder und Freigelände wechseln sich stetig ab. Einfach ein herrlicher Tag zum Einlaufen für unser Trekkingabenteuer. An der Campsite von Crannich schlagen wir zum ersten Mal unsere Zelte auf.

Distanz: 21,5km, Gehzeit: 6h, Anstiege: 550m

 

3. Tag: Cannich - Loch Affric

Wir verlassen unser komfortables Nachtlager und begeben uns wieder in die Wälder . Nach rund zwei Stunden öffnet sich das Gelände und gibt den klassischen Blick der Highlands frei: Seen und Berge. Dem „Loch Beinn a`Mheadhoin“ folgen wir vom Anfang bis Ende auf seiner Süd/Ostseite. Wir bewundern seine unzähligen Inseln und es finden sich laufend Fotohotspots und Rastplätze die zu längeren Pausen förmlich einladen.

Mit dem Ende dieses Sees sind wir auch fast schon bei unserem nächsten Nachtlager. Wenige Minuten später schlagen wir unser ersten Camp in freier Natur auf. Der Ausblick macht bereits Freude auf den kommenden Tag.

Distanz: 19,5km, Gehzeit: 5h30, Anstiege: 600m

 

4. Tag: River Affric - Camp Alltbeithe

In aller Ruhe genießen wir unser Frühstück in freier Natur, bevor wir unsere Zelte abbrechen. Die heutige Wanderung führt in eines der schönsten schottischen Täler: „Glen Affric“. Mächtige Berge sind heute unsere stetigen Begleiter. Mehr als die Hälfte des Tages am „Loch Affric“ entlang. Naturschauspiel nahezu ohne Ende. An den Ufern eines kleinen Sees legen wir eine ausgiebige Rast ein. Bei „Athnamulloch“ (einem verlassenen Dorf) überqueren wir auf einer Brücke den „River Affric“. Nun sind wir im eigentlichen „Glen Affric“ angelangt. Eine Wanderung wie im Bilderbuch.

Gemächlich schreiten wir voran bis wir in der Ferne schon das Windrad vom „Youth Hostel“ sehen. Hier in den Flussauen schlagen wir unsere Zelte auf.

Distanz: 14km, Gehzeit: 4h, Anstiege: 250m

5. Tag: Bergtour Sgurr nan Ceathreamhnan

Heute steht der Highlight dieser außergewöhnlichen Trekkingtour am Programm. Mit leichtem Tagesgepäck (die Zelte bleiben im Tal) begeben wir uns auf den 1.151m hohen Sgurr nan Ceathreamhnan. Einem von drei „Munros“ dieser Bergkette. „Munros“ sind Berge über 3.000 Fuß. Unsere Anstrengungen werden auf dem Berggipfel reichlich belohnt. Eine längere Pause zum Verschnaufen und Staunen , bevor wir uns wieder auf dem Weg zu unserem Camp machen.

Distanz: 11,5km, Gehzeit: 6h, Anstiege: 930m

 

6. Tag: Camp Alltbeithe - Morvich

Heute heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Bergwelt, die noch einige tolle Momente mit sich bringt. Die Flanken des "Beinn Fhada" begleiten uns die ersten Stunden. Es ist traumhaft schön hier und steigert sich noch wenn wir durch den märchenhaften "Fionnglen" wandern. Es folgen die Wasserfälle des "Allt Grannda Falls". Im "Glenn Lichd" wähnen wir uns im feenhaften Auen Land. Hoch über uns residieren die "Five Sisters of Kintail". Zwei Kilometern später sind wir in Morvich.

Distanz: 18,5km, Gehzeit: 5h, Anstiege: 270m

 

7. Tag: Rückreise Abreise von Morvich.

Transfer zum Flughafen Aberdeen. Heimflug.