Wandern in Schottland

Moray Whisky Walk

Easy Walking



Leistungen

Im Pauschalpreis enthalten

  • Persönliche Betreuung ab Flughafen Wien bzw. ab Flughafen in Schottland
  • Gemütlicher Vorbereitungsabend und Tourbesprechung nach Ankunft in Cullen
  • 7 Nächtigungen mit Frühstück (Full Scottish Breakfast) in ausgesuchten B&B's und Hotels der Drei-Stern-Kategorie 
  • Flug Wien Aberdeen bzw. Flug von Deutschland oder Schweiz nach Aberdeen
  • Transfer vom Flughafen Aberdeen nach Cullen und von Forres zum Flughafen Aberdeen

Optional

  • Ihr persönlicher Bildband
  • Reise- und Stornoversicherung

Nicht enthalten sind:

sämtliche persönliche Unternehmungen, Trinkgelder, andere Mahlzeiten und Getränke.

Wandern Schottland

Detailinformation

Die detaillierte Tourenbeschreibung und den gesamten Reiseverlauf senden wir Ihnen gerne kostenlos per E-Mail zu.

Sichern Sie sich Ihren € 25,- Reisegutschein und bestellen Sie unseren Newsletter gleich mit. So sind Sie immer top informiert über unsere Aktivitäten, Angebote und neuen Videos.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Reiseverlauf:

1.Tag: Anreise

Flug nach Aberdeen. Transfer nach Cullen. Zwischenstopp in Keith - Besuch der Strathisla Distillery.

 

2. Tag: Cullen - Buckie

Die Wanderung startet ganz entspannt am feinen Sandstrand von Cullen. Kurz danach der Höhepunkt des Tages: der spektakuläre „Bow fiddle rock“. Pause und fleißig Fotos schießen ist nun angesagt. Es folgen die ehemaligen malerischen Fischerdörfer „Findochty“ und „Portknockie“. Ein gemütlicher Küstenklippenspaziergang bringt uns zum heutigen Tagesziel nach Buckie. Ein entzückendes Hafenstädtchen.

Gehzeit: 2h30, leicht

 

3. Tag: Spey Bay - Lossiemouth

Zunächst geht es mit dem Bus zur „Spey Bay“ wo unser Wandertag startet. Eine riesige alte Eisenbahnbrücke bringt uns über den größten Fluss von Schottland dem „River Spey“. Kurz danach erreichen wir „Garmouth“ und etwas später folgt „Kingston“ auf der anderen Seite der „Spey Bay“. Nun steht uns 7km einsamer Sandstrand bevor. Wandern und Seele baumeln lassen. Ziemlich in der Mitte dieses Abschnittes kommen wir zur Mini-Felseninsel „Boars head rock“. Über „Seatown“ erreichen wir schließlich „Lossiemouth“.

Gehzeit: 4h, leicht

4. Tag: Lossiemouth - Burghead

Nach einem herrlichen Abend an der Meeresspitze von „Lossie-mouth“ geht es zunächst am Strand entlang. Danach wird es nahezu kitschig: Einsame kleine Buchten, Klippenspitzen und unzählige „Sea-stacks“. Hier findet jeder seinen ganz eigenen Lieblingsplatz. Wir kommen zum „East beach“ von „Hopeman“. Kurz vor „Burghead well“ sind wir im gleichnamigen alten Fischerdorf angelangt wo uns eine weitere Nacht am Meer erwartet.

Gehzeit: 3h30, leicht

 

5. Tag: Whisky - Day

Unser Bus bringt uns nach dem Frühstück zur „Macallan“ Distillery samt Führung und Tasting. Ein kurzer Weg hinab zum „River Spey“ bringt uns nach „Craigel-lachie“. Im „Highlander Inn“ machen wir Mittagspause. Danach besuchen wir die „Speyside Cooperage“ und lernen viel über die Fässer die ganz entscheidend für den Geschmack von gutem Scotch Whisky sind.

 

6. Tag: Burghead - Forres

Die Hälfte des heutigen Weges führt uns durch den Dünenwald von „Roseisle Forest“. So etwas sieht man auch nicht alle Tage und mit etwas Glück treffen wir auch den bekanntesten Bewohner des Waldes: das rote Eichhörnchen.

 

Die „Burghead bay“ führt uns weiter zum Dorf „Findhorn“. Hier verlassen wir nun endgültig das Meer und den Abschnitt „Moray firth“. Weitere 4km später ist unser Wandertag zu Ende.

Gehzeit: 4h30, mittel

 

7. Tag: Forres - Dunphail

Gleich zu Beginn des heutigen Tages kommen wir zur 1983 geschlossenen Distillery von „Dallas Dhu“. „Historic Scotland“ hat es zu einem feinen Denkmal traditionellen Whiskybrennens gemacht. Wir wandern heute den ganzen Tag durch Felder und aufgelockerte Wälder und auch auf ehemaligen Eisenbahnstrecken. In Dunphail bringt uns der Bus zurück nach Forres. Zum Abschluss dieser Wanderwoche besuchen wir noch die „Benromach“ Distillery.

Gehzeit: 3h30, leicht

 

8. Tag: Rückreise

Nach dem letzten „Full Scottish Breakfast“ erfolgt die Abreise von Forres und Rückfahrt zum Airport Aberdeen. Rückflug.