Weekend Hüttengaudi


Mürzzuschlag - Stuhleck - Spital/Semmering

06. und 07. Juli 2013

Auf den Pfaden des Alpenverein Edelweiß


  • Herrliche Wochenendwanderung auf der steirischen Seite der Wiener Hausberge          
  • Ein unvergessliches Hüttenerlebnis im Alois Günther Haus
  • 4-Länder Rundblick inkludiert
  • Gemächliche ansteigende Streckenführung mit Zwischenstation im Rosegger Haus

3Rangers - Inklusivleistungen:


  • Persönliche Betreuung von Anfang an
  • Vorbereitender, gemütlicher Abend mit allen Teilnehmern eine Woche vor Tourenbeginn
  • Abholung von Wien
  • Tagesverpflegung für beide Tage
  • Nächtigung im Alois Günther Haus mit Abendessen und Frühstück.
  • Und natürlich echten Scotch Whisky als Vorgeschmack auf Schottland Touren
  • Dein persönliches Video dieser Wandertour auf Youtube

Nicht enthalten sind:

sämtliche persönlichen Unternehmungen, Trinkgelder, andere Mahlzeiten und Getränke


Teilnehmeranzahl und Preis:


Reisedauer:   2  Tage
Mindestteilnehmerzahl:    2  Personen
Höchstteilnehmerzahl 12  Personen

 

Preis: EUR 79,00

Preis: EUR 59,00 für Mitglieder des Alpenvereins Edelweiß

Benötigtes Wander Equipment kann bei der Buchung mitbestellt werden!


Verfügbarkeit:


Zu dieser Wandertour stehen noch 3 Restplätze zur Verfügung

 

 Hier gehts zur Buchung!


Schwierigkeitsgrad:


Gelbe Ranger:  Mittelschwere Tour. Die Anstiege liegen zwischen 500 und 1.000 Höhenmeter. Trittsicherheit und Kondition spielen hier bereits eine entscheidende Rolle. Die Gipfel bieten schon einen Hauch von großer Freiheit.

Streckenführung und Höhenprofil:

als Download

Download
Muerzzuschlag-Stuhleck-standard-ads-de.p
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Leistungsumfang:

Sämtliche Informationen zu dieser Wandertour als Download

Download
Mürzzuschlag Stuhleck Spital Semmering.p
Adobe Acrobat Dokument 894.3 KB

Tour im Detail:


Zwei Ranger bei der Rast
Zwei Ranger bei der Rast

1.Tag - Samstag:

Abreise Wien/Mödling um 8.30 Uhr. Treffpunkt am Bahnhof Mürzzuschlag um 10.00 Uhr. Start um 10.30 Uhr.

Der Bahnhof Mürzzuschlag ist der Ausgangspunkt dieser herrlichen Zweitageswanderung. Der erste Teil des Weges führt uns durch den Auerbach zum Poldlbauer und der ersten Rast. Unser Weg führt weiter stetig nach oben über den Mitterfall zum Geiereck. Hier biegen wir in südwestlicher Richtung zum Roseggerhaus ab. Hier gönnen wir uns eine längere Pause. Derart gestärkt geht es zum letzten Anstieg des Tages. Zunächst zum Grazer Stuhleck und weiter zum Schwarzriegel. Auf diesen Teil der Strecke geht wie fast immer ein ordentliches "Lüfterl". Ein weiteres kurzes Pauserl später geht's rauf zum Alois Günther Haus samt zünftiger Bergankunft und Hüttenspaß.

Hüttengaudi vom Feinsten
Hüttengaudi vom Feinsten

2. Tag - Sonntag:

Gestärkt durch ein zünftiges Frühstück, setzen wir unsere Wanderung um 9.00 Uhr fort. Nur schweren Herzens gehen wir den Weg ins Tal an. Latschenkiefer und Freigelände bringen uns zum Karl Lechner Haus. Ein idealer Platz für ein Päuschen. Ein sanfter Abstieg durch klassische Mischwälder führt uns nach Spital am Semmering. Am Bahnhof checken wir in den Zug zurück nach Mürzzuschlag ein. Ankunft spätestens um 15.00 Uhr. Rückankunft in Wien/Mödling spätestens um 16.30 Uhr.


Informationen zu dieser Wandertour


Die Netto-Gehzeit (also ohne Pausen) beträgt am ersten Tag 4.30 bis 5 Stunden mit 1.100 Höhenmeter und am zweiten Tag 3 Stunden. Der Untergrund weist keine besonderen technischen Schwierigkeiten auf und ist leicht zu gehen. Auf gutes Schuhwerk sollte trotzdem nicht verzichtet werden..

Selbstverständlich wird das Wetter vor unserer Abreise gecheckt, sollten sich am Weg jedoch dramatische Wetteränderungen ergeben, kann es sein das die Tour zur Gänze aus Sicherheitsgründen umgeplant werden muss.

Benötigtes Wander Equipment kann bei der Buchung mitbestellt werden! Bedenken Sie auch wir sind in einer Gruppe unterwegs in der man sich Respekt- und Verantwortungsvoll begegnen soll und dazu gehört auch eine dementsprechende Disziplin in Blickrichtung der gesamten Ausrüstung, seiner eigenen Fitness und Gesundheit.


Ihre Fitness und Gesundheit:

Diese Wandertour ist nicht für Anfänger geeignet und es muss eine gute Kondition vorhanden sein. Denken Sie auch in Ihrem eigenen Interesse an Ihre Gesundheit, die nicht darunter leiden sollte. Ein Check-Up bei Ihrem Hausarzt ist anzuraten und auch Ihre persönlichen Medikamente sollten im Rucksack nicht fehlen.


Ausrüstung:

Hier finden Sie die Checklisten für die Ausrüstung die auch Ihren Reisunterlagen beigelegt werden und die Sie in Ihrem eigenen Interesse auch einhalten sollten. Siehe auch Ranger Equipment .


Weiterer Hinweis:

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie auf eigene Gefahr und Risiko an dieser Wandertour teilnehmen. Muss aufgrund von schlechter Wettersituation oder sonstigen Gründen die die Teilnehmer gefährden würden, die Tour umgeplant werden, so akzeptieren Sie mit Buchung dieser Tour diese notwendigen Maßnahmen ohne das dadurch für Sie ein Rechtsanspruch auf Schadensersatz entsteht.